Luftverschmutzung ab 2018


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Luftverschmutzung ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 5. Jun 2019, 00:39

https://www.welt.de/politik/deutschland ... rosin.html

Ideen zum Klimaschutz
Fraktionschefs der Union prüfen die Besteuerung von Kerosin
Stand: 04.06.2019 | Lesedauer: 2 Minuten

===

Das fällt ihnen aber sehr früh ein.... eigentlich 30 Jahre zu spät! :evil: :evil: :evil:


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Luftverschmutzung ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 19. Jun 2019, 05:55

https://www.dw.com/de/bitcoin-verursach ... a-49203905

Kryptowährung
Bitcoin verursacht ähnlich viel CO2 wie Hamburg, Wien oder Las Vegas

Wie bitte? Zwar gibt es die Kryptowährung Bitcoin nur virtuell, aber sie verbraucht ziemlich viel Energie. Viele User wissen nicht, wie unglaublich viel Kohlendioxid das Internet durch die Server-Kühlung produziert.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Luftverschmutzung ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 1. Jul 2019, 06:05

https://www.radiokoeln.de/artikel/umwel ... 11370.html

Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

Veröffentlicht: Sonntag, 30.06.2019 17:34

SPD und Grüne haben vorgelegt, jetzt präsentiert das Umweltbundesamt Vorschläge für mehr Klimaschutz. Heizen und Autofahren könnten teurer werden - doch alle betonen, dass die Bürger das Geld irgendwie zurückbekommen sollen.


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Luftverschmutzung ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 14. Jul 2019, 12:25

Ich denke, wenn einige Messtationen da stehen würden, wo die Luft besonders schädlich ist, kommen andere Ergebnisse zu Tage, als wenn sie jeglich dort aufgestellt werden, wo die Luft relativ rein ist...!

Meine Vermutung seit Langem:
Entsprechend verfälscht wird zugunsten der Dieselfahrer oder KFZs in Deutschland gemessen und es entsteht eine komplett falsche Statistik!

Feststeht auch:
Wohne ich an einer Kreuzung, leidet nicht nur meine Lunge, sondern auch meine Ohren und mein Herz.
Wohne ich an einer Zubringerstrasse der Feuerwehr und Krankenwagen Und an der Kreuzung, bin ich noch gestresster!

Es ist unüberseh und hörbar, dass mehr Autos fahren in Deutschland als vor 20 Jahren, entsprechend wird auch die Luft schlechter sein!
Dazu brauche ich keine Messtationen, sondern ein gesundes Empfinden für Luft beim Einatmen und einen gesunden Menschenverstand!

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 83494.html


Stickoxide : Das TÜV-Gutachten zu den Messstationen ist voller Lücken

Von Patrick Bernau
-Aktualisiert am 14.07.2019-10:23

===

Ich habe übrigens weniger Angst vor dem Klimawandel, als davor, zu verblöden!

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Luftverschmutzung ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 22. Aug 2019, 06:08

https://www.radiokoeln.de/artikel/koeln ... 02698.html

Kölner Innenstadt ist für LKW ab 7,5 Tonnen tabu

Veröffentlicht: Mittwoch, 21.08.2019 19:26

(RO | Foto: Symbolbild) Ab Donnerstag haben es LKW-Fahrer in Köln schwer. Dann tritt das bereits 2013 vom Rat beschlossene LKW-Fahrverbot in Kraft. Es gilt in der Kölner Innenstadt, in Teilen von Deutz und Mülheilm.

===

Vorbidlicherweise sollte dies umgehend in allen Städten eingeführt werden!!! :geek: :idea: :idea: :idea:

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27168
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Luftverschmutzung ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 22. Aug 2019, 09:04

Bin soeben von RADIO KÖLN interviewt worden zum Thema Fahrverbot für LKW in der Kölner Innenstadt als Expertin...

Hier könnt ihr es jetzt gleich hören:

https://www.radiokoeln.de/service/radio ... annel=live
Radio Köln

Merci! Und: GlG nach Köln! :D


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste