Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 29342
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 5. Okt 2020, 20:07

Ist stand, der sich sicherlich wieder ändern wird:

https://www.radiokoeln.de/artikel/deuts ... 38849.html

Deutsche gehen später in Rente - Trotzdem länger Geld

Veröffentlicht: Montag, 05.10.2020 18:31

Wie lange müssen die Menschen auf ihre Rente warten? Und wie lange haben sie dann etwas von den Bezügen nach jahrelangem Einzahlen? Die Trends sind eindeutig - die Prognosen noch nicht so ganz.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 29342
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 26. Nov 2020, 08:43

Korrekte Kritik:

FOCUS Online: Rentenreform: Star-Ökonom Raffelhüschen wirft CDU „Milchmädchenrechnung“ vor.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/ko ... 00914.html

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 29342
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 1. Dez 2020, 06:25

Ich bin leider kein Massenphänomen und much betrifft die Altersarmut, da ich geschieden ohne Ansprüche, alleinstehend und in Rente bin!

FOCUS Online: Altersarmut: Viele Senioren haben mehr Geld als Kritiker meinen.
https://www.focus.de/finanzen/experten/ ... 16103.html





Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste